Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Datenschutz bei der BTI Befestigungstechnik GmbH & Co.KG
Herzlich Willkommen in unserem Bewerbermanagement! Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen.
Im Folgenden möchten wir Sie über unsere Datenschutzgrundsätze im Bewerbungsverfahren informieren, die Ihnen die Vertraulichkeit Ihrer Bewerbung zusichern. Bitte lesen Sie die nachfolgend aufgeführten Datenschutzhinweise sorgfältig durch.

Personenbezogene Daten
Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten nach Art. 4 Abs. 1 EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Hierbei handelt es sich um Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse wie z.B. Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer und weitere Angaben, die Sie uns im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zur Verfügung stellen.

Einwilligung zur Verarbeitung und Nutzung
Sie erklären sich damit einverstanden, dass während des Bewerbungsprozesses an der Auswahl beteiligte MitarbeiterInnen der BTI Befestigungstechnik GmbH & Co.KG Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben. Ihre personenbezogenen Daten werden dabei vertraulich behandelt und ausschließlich innerbetrieblich zum Zweck der Bewerbungsabwicklung elektronisch gespeichert und genutzt. Ihre Daten werden in keiner Form von uns oder von uns beauftragten Personen an Dritte weitergegeben, es sei denn, dass hierzu Ihr Einverständnis oder eine behördliche Anordnung vorliegt. Die Verarbeitung und Speicherung der personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im EU-/EWR-Raum.
 
Bewerbung über unser Online-Bewerbungsformular
Wenn Sie sich für den Weg der Online-Bewerbung entscheiden, danken wir Ihnen. Sie erleichtern und beschleunigen damit erheblich die Bearbeitung Ihrer Bewerbung. In unserem Online-Bewerbungsformular werden Daten erfragt, die für die Bewerbung zwingend erforderlich sind. Diese sind als Pflichtfelder mit einem * gekennzeichnet. Darüber hinaus können Sie weitere freiwillige Angaben machen sowie Ihre Bewerbungsunterlagen als Anlage hinzufügen. Nach Zusendung Ihrer Daten erhalten Sie von uns eine Eingangsbestätigung Ihrer Bewerbung.
Über Ihre im Bewerbungsformular hinterlegten Zugangsdaten (E-Mail-Adresse und Passwort) können Sie sich jederzeit in Ihrem Bewerbercockpit anmelden und in Ihre Daten Einsicht nehmen, diese ändern oder löschen. Ihre Zugangsdaten sind nur Ihnen bekannt und sollten um Missbrauch zu vermeiden geheim gehalten werden.

Datenfreigabe
Im Online-Bewerbungsformular findet sich eine separate Datenfreigabeerklärung, durch die Sie zustimmen können, dass Ihre Bewerbung über eine konkrete Stellenbesetzung hinaus gespeichert werden darf, auch wenn Sie für die Stelle, auf die Sie sich konkret beworben haben, eine Absage erhalten. Erteilen Sie hierfür Ihre Zustimmung, besteht die Möglichkeit, dass wir Sie in den Bewerberpool aufnehmen und bei geeigneten, auf Ihr Profil passenden Stellen erneut kontaktieren. Ihre Bewerbung wird im Bewerberpool nach Abschluss des aktuellen Bewerbungsverfahrens maximal sechs Monate belassen. Danach löschen wir auch dort automatisch Ihre Daten.
Möchten Sie hingegen, dass Ihre Daten nur für das aktuelle Bewerbungsverfahren verwendet werden, so werden diese – unter Berücksichtigung der allgemeinen Aufbewahrungs- und Löschfristen laut Datenschutzgesetz – 2 Monate nach dessen Ablauf automatisch von uns gelöscht, wenn Sie die Datenfreigabe verweigert oder nicht erteilt haben.

Bewerbungen per E-Mail oder Post
Bewerben Sie sich per E-Mail oder Post, werden Ihre Daten für das Bewerberauswahlverfahren in unser Bewerbermanagementsystem eingepflegt. Im Falle einer Postbewerbung werden Ihre Dokumente eingescannt und Sie erhalten Ihre Unterlagen zurück. Bei E-Mail-Bewerbungen wird die Ihre Bewerbung betreffende E-Mail nach Einpflegung Ihrer Daten ins Bewerbermanagementsystem unverzüglich gelöscht.
Eine weitere Speicherung Ihrer Daten analog zur Online-Bewerbung erfolgt nur unter dem Vorbehalt Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Andernfalls werden Ihre Daten spätestens 2 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens aus unserer Bewerberdatenbank gelöscht.

Zurückziehen einer Bewerbung
Sie können Ihre Bewerbung jederzeit zurückziehen. Ihre Bewerbung wird dann im Bewerbungsverfahren der ausgeschriebenen Stelle nicht mehr berücksichtigt. Wenn Sie Ihre Bewerbung zurückziehen, bleiben die Daten Ihres persönlichen Profils im System gespeichert, damit Ihnen diese zu einem späteren Zeitpunkt für eine weitere Bewerbung wieder zur Verfügung stehen. Sollten Sie dies nicht wünschen, müssen Sie Ihre Daten löschen.

Löschung der Daten
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Benutzerdaten im Bewerbercockpit unter „Profil löschen“ aus der Bewerberdatenbank entfernen zu lassen. Beachten Sie, dass Ihre Angaben dabei vollständig verloren gehen! Bei einer erneuten Registrierung bzw. Bewerbung müssen Sie alle Angaben erneut eingeben. Zudem können Ihre Daten nicht hinsichtlich anderer in Frage kommender Stellen berücksichtigt werden. Prüfen Sie deshalb, ob Sie Ihre Daten tatsächlich vollständig löschen möchten oder ob Sie diese nicht im System lassen und lediglich Ihr Profil ändern oder Ihre Bewerbung zurückziehen möchten.
Markieren Sie Ihr Profil zum Löschen, gelten die allgemeinen Aufbewahrungs- und Löschfristen laut Datenschutzgesetz. Daher löschen wir Ihre Daten sowie alle hinterlegten Bewerbungen erst nach Ablauf einer Frist von 2 Monaten.

Sicherheit im Umgang mit personenbezogenen Daten
Datenschutz hat für uns hohe Priorität. Daher setzen wir technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten vor zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Dritter zu schützen. Im Falle der Verarbeitung persönlicher Daten im genannten Rahmen werden diese Informationen in verschlüsselter Form übertragen. Die Vorkehrungen zur Datensicherung entsprechen dabei stets dem aktuellen Stand der Technik.
 
Vorbehalt
Die BTI Befestigungstechnik GmbH & Co.KG behält sich das Recht vor, jederzeit diese Datenschutzerklärung unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zu ändern.

Fragen und Auskünfte zur Datenverarbeitung
Sollten Sie noch Fragen oder Anregungen in Bezug auf den Datenschutz oder die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten in unserem Bewerbermanagementsystem haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Bitte wenden Sie sich hierzu an unseren Datenschutzbeauftragten:

Herrn Stefan Haug
c/o BTI Befestigungstechnik GmbH & Co. KG
E-Mail: stefan.haug@bti.de

Keine Internetverbindung!

Bitte stellen Sie eine Verbindung mit dem Internet her, um weiter zu arbeiten.

schliessen

Automatische Abmeldung in: Ihre Sitzung ist abgelaufen! Die aktuelle Sitzung wurde aufgrund von Inaktivität beendet. Sie können dieses Formular jetzt nicht mehr speichern. Speichern Sie Ihre Änderungen vor dem Verlassen der Seite gegebenenfalls lokal ab, um Datenverlust zu vermeiden.

{{session.countDown.hours}}
Stunden
{{session.countDown.minutes}}
Minuten
{{session.countDown.seconds}}
Sekunden

Ihre Sitzung endet nach dieser Zeit und Sie werden automatisch vom System ausgeloggt. Nicht gespeicherte Änderungen gehen gegebenenfalls verloren. Klicken Sie auf "Sitzungsdauer verlängern", um die automatische Abmeldung abzubrechen und die Sitzungsdauer zu verlängern.

Sitzungsdauer verlängern Okay